Fachtag zur Lage und Bedarfen in Belarus

Seit vielen Jahren pflegen Vereine und kirchliche Gruppen Kontakte nach Belarus. Initiativen unterstützen bis heute Opfer des Nationalsozialismus und halten so die Erinnerung an das Grauen des NS-Regimes wach. Etliche Gruppen engagieren sich für die Erholung und Rehabilitation von Kindern, die in den durch die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl radioaktiv verseuchten Gebieten leben. Gemeinsame Lehrerfortbildungen oder…

30 Jahre“ Hoffnung für Osteuropa“ 

Unter der Überschrift „Vom Hilfstransport zur ‚Social Innovation‘?“ trafen sich Engagierte in der Osteuropa-Partnerschaft anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Aktion „Hoffnung für Osteuropa“ mit Projektpartnern aus Rumänien vom 11. bis 13. Oktober 2023 in der Evangelischen Akademie Siebenbürgen in Hermannstadt.

Bei der Auswertungstagung am 10. November wurde deutlich wie wichtig für beide Seiten der Austausch…

Anmeldung möglich! Christliche Begegnungstage 2024 in Frankfurt und Slubice an der deutsch-polnischen Grenze

Etwa 150 Veranstaltungen, Preisverleihungen und viele Begegnungen: Die Vorfreude auf die Christlichen Begegnungstage in Frankfurt (oder)/Slubice wächst weiter. Vom 7. bis 9. Juni 2024 findet der einzigartige protestantische Kirchentag Mittel- und Osteuropas unter dem Motto ‚Nichts kann uns trennen‘ statt, diesmal in der deutsch-polnischen Grenzregion.

Die Anmeldung und Unterkunftsbuchung sind gerade gestartet und über die…

Der Danziger Paramentenschatz – wo ist sein Platz heute und in der Zukunft? 

Die Unterscheidung der Begriffe „Rückkehr“ und „Rückgabe“ hilft, die emotional aufgeladene Diskussion um den Danziger Paramentenschatz zwischen Vertretern der Union Evangelischer Kirchen in der EKD (UEK) und dem Bund der Vertriebenen (BdV) bzw. der betroffenen landsmannschaftlichen Organisationen und Einzelpersonen zu versachlichen. In der Sommerausgabe der Zeitschrift „Der Westpreuße“ hat Redakteur Tilman Asmus Fischer den Stand…

Bericht zur Partnerschaftsreise nach Warschau im Juni 2023

Dr. Petra Zimmermann, Berliner Dom  

„Kaum eine Reise hat mich so bewegt wie diese“, sagte ein Teilnehmer im Nachgespräch, und viele aus der Runde schlossen sich an. Eine Delegation von 12 Personen des Berliner Doms hatte sich gemeinsam mit Sängern und Musikern des Staats- und Domchores auf den Weg nach Warschau gemacht, um im…

Tagung Evangelische Konferenz für Mittel- und Osteuropa (EKMOE) – ein Rückblick

Seit 1992 besteht die Evangelische Kommission (heute Konferenz) für Mittel- und Osteuropa (EKMOE) in der EKD. Am 31. Mai kam sie im Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung in Berlin zu ihrer diesjährigen Tagung zusammen. Mehr als 30 Vertreterinnen und Vertreter aus Landeskirchen, Diakonischen Einrichtungen, freien Werken und Hilfskomitees nutzten die Möglichkeit zur Information und…

Christliche Begegnungstage in Frankfurt/Oder 2024. Einladung zur Mitwirkung

Die Organisatoren der Christlichen Begegnungstage laden Kirchengemeinden, Organisationen und Einzelpersonen zur Mitwirkung ein. Um auf dem Laufenden zu bleiben, bieten die Veranstalter einen Newsletter an.

MitmachenKirchenkreise, Kirchengemeinden, Arbeitszweige, Ehrenamtliche sind herzlich eingeladen das Programm der CBT 2024 mitzugestalten. Dies kann auf verschiedene Weise erfolgen: 

Mitarbeit bei der Programmgestaltung (Angebot von thematischen Workshops, kulturelle…

Neuer Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche Europäisches Russland (ELKER)

Am 14. April 2023 wählte die außerordentliche Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche Europäisches Russland (ELKER) in Moskau Sergej Holzwert (Golzvert) zum neuen Bischof der Kirche. Die Wahlen waren notwendig geworden, weil Bischof Andrej Dzhamgarov am 9. Februar 2023 unerwartet verstorben war. Da Holzwert bisher der stellvertretende Bischof war, wurde auch dieses Amt neu…

Frieden sichern. Zwischen Traditionsbewahrung und Neuaufbruch

Interview mit Dr. Carmen Schuster, Landeskirchenkuratorin der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien.

OKI: Frau Schuster, Sie leben in Kleinschenk im Kreis Kronstadt, rumänisch Cincșor im Kreis Braşov, und engagieren sich vor Ort für die evangelische Gemeinde. Wie sieht Ihre Arbeit konkret aus?

CS: Seit fast 15 Jahren engagiere ich mich in Kleinschenk, meinem kleinen Heimatdorf…

Grenzenlose Nächstenliebe dient dem Frieden

Interview mit Wanda Falk (WF), Generaldirektorin der Diakonie in Polen

OKI: Wie engagieren sich Kirche und Diakonie in Polen aktuell für die Ukrainer, die nach Polen geflüchtet sind? Welche Unterstützung geben Sie den Menschen in der Ukraine?

WF: Zunächst muss man sagen, dass wir nicht nur Hilfe für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine leisten, sondern ebenso…